Über mich und meine Philosophie

Ich bin 1958 in Berlin geboren und habe  40 Jahre in der Stadt gelebt. 1999 bin ich an den Stadtrand von Berlin, nach Glienicke/Nordbahn gezogen, wo ich mich sehr wohl und zuhause fühle.

Seit der Geburt meines Sohnes 1983 beschäftige ich mich mit alternativen Heilmethoden. Dies führte mich zunächst zu den körperlichen Heilmethoden, wie Kräuterkunde und Homöopathie – später dann zur spirituellen (Spirit = Geist) Psychologie.

In der spirituellen Psychologie geht es nicht um das Analysieren von Problemen, sondern vielmehr um ein Verständnis dafür, wie Körper, Geist und Seele miteinander kommunizieren.

1997 erhielt ich die erste Reiki-Einweihung. Damit habe ich meine Berufung gefunden und bin diesen Weg bis heute weitergegangen. 1999 folgte der Reiki-Meistergrad und 2007 beendete ich erfolgreich eine 3-jährige Ausbildung zum Consultant Facilitator nach Three in One Concepts®. 2014 schloss ich meine 8-monatige Ausbildung zur Transformationstherapeutin nach Robert Betz® ab.

Diese Ausbildung bestärkte mich darin, meiner Berufung zu folgen und nach 29 Jahren meinen Beruf als Hausverwalterin aufzugeben und meine Firma, die ich bis dahin erfolgreich geführt hatte, zu verkaufen.

Seit dem arbeite ich als Therapeutin und helfe Menschen ihren Stress, der über das erträgliche Maß hinausgeht, sanft und respektvoll abzulösen.

Damit können sie eigenständige Lösungen finden, sich von alten Verstrickungen lösen und mit Klarheit für sich eine neue Perspektive finden. Eine umfassende Beratung ist für mich selbstverständlich. Ich bin mit den neuesten Erkenntnissen aus dem Bereich des Coachings vertraut. Natürlich werden Sie individuell behandelt und betreut –  und dies stets diskret, vertraulich und in einer angenehmen Atmosphäre.

Meine Philosophie

Ich behaupte, an erster Stelle steht unser Seelenfrieden, die innere Harmonie und Ausgeglichenheit. Ohne Seelenfrieden ist alles NICHTS! Wir können weder unseren Wohlstand noch unsere Partnerschaften genießen. Sehen wir einmal von den großen Katastrophen ab, sind es meistens die kleinen Nöte, die uns wie ein Steinchen im Schuh quälen. Mit einem solchen Steinchen im Schuh kannst du die schöne Landschaft, durch die du gehst, auch nicht genießen. Dein Gefühl ist bei dem Schmerz, Dein Denken nur darauf gerichtet, wie du dieses Steinchen wieder aus dem Schuh herausbekommen. In unserem Alltag ist es auch oft so… man kennt das ja…wie sehr wünscht man sich Seelenfrieden, Lebensfreude und Glücklichsein?  

Das Ziel meiner ganzen Ausbildungen ist einzig und allein darauf ausgerichtet, diese Lebensfreude wieder herzustellen bei Menschen, die sich in den oben genannten Punkten wiederfinden. Keine jahrelange Therapieform – wenige Sitzungen reichen oft schon aus, um der Ursache auf den Grund zu gehen, eine neue Lebensperspektive zu erarbeiten und den Frust in Freude zu verwandeln.

Ich hole dir dein Steinchen aus dem Schuh, damit auch du wieder lächeln kannst!

Liebe Regina,
ich danke Dir von ganzem Herzen wie Du mir und besonders meinem Sohn geholfen hast. Mit seinen gerade mal 7 Jahren hat er die Behandlung sehr gut aufgenommen und als absolut positiv empfunden. 4 Wochen nach der Behandlung war er so ausgeglichen wie noch nie und er fühlt sich wieder wohl in seiner Haut. Und das schon nach nur 1 Treffen mit Dir. Wir sind froh, dass das Schicksal uns zu Dir gelenkt hat und werden auch weiterhin gerne zu Dir kommen.
Bleib so wunderbar wie Du bist!!
Bis bald, Jeannine und Philip